Autorenlesung am 18.07.2016 – Zoran Drvenkar zu Besuch in der Evangelischen Grundschule Kleinmachnow

Liebe Eltern,

Zoran Drvenkar liest für die Jahrgangsstufen 1 bis 3 aus seinem Roman „Die tollkühnen Abenteuer von JanBenMax“ (Teil I und II) am Montag, den 18.07.2016.

JanBenMax sind die Geschwister Jan und Ben und Max. Jeden Mittwoch um die gleiche Zeit, wenn ihre Mutter das Haus verlässt, beginnen für sie endlich die richtigen Abenteuer. So geht es für die drei in den Weltraum, in die Wüste, auf den Grund des Ozeans, zu den Dinosauriern und in die Piratengeisterwelt.

Zoran Drvenkar wird für alle sechs Klassen im dritten Schulblock (12:30 bis 14 Uhr) lesen.

Wir werden im Vorfeld der Lesung von jedem teilnehmendem Kind 1 Euro einsammeln. Bitte geben Sie Ihrem Kind 1 Euro bis zum 18.07. mit in die Schule. Die Klassenlehrerin sammelt das Geld ein. Den Rest der Kosten übernimmt der Schulverein, der auch diese Lesung wieder initiiert hat.

Die Stiftungsbuchhandlung Potsdam stellt die Bücher von Zoran Drvenkar vor dem Andachtsraum bereit. Wer möchte, kann hier ein Buch kaufen und vom Autor signieren lassen. Wer ein anderes eigenes Buch von ihm hat, kann dieses gerne mitbringen und signieren lassen. Wir möchten betonen, dass dies keine Verkaufsveranstaltung ist und die Bücher nur mit Ihrer Erlaubnis gekauft werden dürfen. Füllen Sie daher – falls gewünscht – den unten stehenden Abschnitt aus, den das Kind am Tag der Lesung am Büchertisch beim Kauf eines Buches mit abgibt. Im Sekretariat werden bei Frau Mesterom genügend Bücher nach dem Lesungstag hinterlegt, so dass diese angeschaut und in Ruhe gekauft werden können. Für die Schulbibliothek werden zwei Bücher erworben und dort kann dann geschmökert werden.

Wir wünschen Ihren Kindern eine tollkühne Abenteuerwelt!

Über den Autor:

Drvenkar

Zoran Drvenkar wurde 1967 in Kroatien geboren und zog als Dreijähriger mit seinen Eltern nach Berlin. Seit 1989 arbeitet er als freier Schriftsteller, 2002 legte er sich das Pseudonym von zwei kanadischen Schriftstellern zu (Victor Caspak & Yves Lanois) und lebt heute in einem kleinen Ort im Havelland in einer ehemaligen Kornmühle. Für ihn „regnet es fast jeden Tag kleine Wunder und ich stehe draußen und versuche ein paar davon aufzufangen. So ist mein Leben.“
Er ist der Autor vielfach ausgezeichneter Kinder- und Jugendbücher, unter anderem schrieb er unter Pseudonym den Bestseller „Die Kurzhosengang“, für den er 2005 den Deutschen Jugendliteraturpreises verliehen bekommen hat.
Zoran Drvenkar hat auch Bilderbücher, Erstlesebücher, Gedichte und Belletristik veröffentlicht. Außerdem arbeitet er für das Theater und schreibt Drehbücher.
Am meisten macht es ihm Spaß, sich mit jungen Charakteren zu beschäftigen. „Die jüngeren Charaktere sind viel witziger, viel durchgeknallter und ich traue ihnen viel mehr zu.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.