Mitgliederversammlung 2017

Am 29.05.2017 fand die jährliche Mitgliederversammlung statt!

Wir haben einen neuen Vorstand, einen neuen Aufsichtsrat und neue Kassenprüfer gewählt.

Ausserdem gab es neue Anregungen und es gibt neue aktive Mitglieder, die sich mit viel Engagement und neuen Ideen einbringen. DANKE!

Für den neuen Vorstand

Til Schwartz

Das vollständige Protokoll finden Sie hier als hier als PDF zum Download oder im Folgenden zum einfach lesen:

Evangelischer Schulverein Kleinmachnow e.V.
Protokoll zur Mitgliederversammlung am 29. Mai 2017

Die Mitglieder wurden mit der folgenden Tagesordnung eingeladen:

1. Begrüßung
2. Feststellung der ordnungs- und satzungsgemäßen Einladung
3. Feststellung der Beschlussfähigkeit nach §9 Satz 4 der Satzung
4. Wahl einer Versammlungsleiterin / eines Versammlungsleiters
5. Wahl einer Protokollführerin / eines Protokollführers
6. Abstimmung über offene oder geheime Abstimmung
7. Rechenschaftsbericht / Tätigkeitsberichts des Vorstands
8. Entlastung des Vorstands
9. Wahl des neuen Vorstands
10. Wahl des neuen Aufsichtsrats
11. Wahl der neuen Rechnungsprüfer
12. Sonstiges
13. Ende

zu 1. – Begrüßung

Die Mitgliederversammlung wird um 19:05 Uhr eröffnet. Es sind insgesamt 20 Mitglieder anwesend.
Til Schwartz begrüßt alle Anwesenden.

zu 2. – Feststellung der ordnungs- und satzungsgemäßen Einladung

Es wird festgestellt, dass die Einladung ordnungs- und satzungsgemäß erfolgt ist.

zu 3.- Feststellung der Beschlussfähigkeit nach §9 Satz 4 der Satzung

Die Beschlussfähigkeit nach §9 Satz 4 der Satzung wird festgestellt.

zu 4. – Wahl einer Versammlungsleiterin / eines Versammlungsleiters

Als Versammlungsleiterin stellt sich Sandy Haase zur Verfügung.

zu 5. – Wahl einer Protokollführerin / eines Protokollführers

Als Protokollführer stellt sich Michael Zimmermann zur Verfügung.

zu 6. – Abstimmung über offene oder geheime Abstimmung

Die Abstimmung über offene oder geheime Abstimmung endet mit 19 Ja-Stimmen und einer Enthaltung zu Gunsten der offenen Abstimmung.

zu 7. – Rechenschaftsbericht / Tätigkeitsberichts des Vorstands

Der Förderverein hat auch in diesem Jahr wieder die Autorenlesungen finanziell unterstützt.
Ein besonderer Dank geht an Antonia Meisner, die mit sehr viel Engagement und Hingabe die Planung der Lesungen organisiert.

Auch wurden wieder einige Familien finanziell unterstützt, damit ihre Kinder an den Klassenreisen teilnehmen konnten.

Weiterhin wurden Bücher für die Bücherei angeschafft und es gibt seit dem letzten Sommer einen Online-Shop, in dem Schulmode (Hoodies und T-Shirts) sowie der jeweils aktuelle Ferienpass erworben werden kann.

Die Kassenwartin Manuela Schopp-Wagner erläutert den Finanzbericht. Dieser ist im Anhang beigefügt.

Die Kassenprüfung durch die beiden Kassenprüfer Gregor Enk und Oliver König fand am 17. Mai 2017 statt. Es gab keine Beanstandungen.

zu 8. – Entlastung des Vorstands

Der Vorstand wird in offener Abstimmung mit 17 Ja-Stimmen und drei Enthaltungen entlastet.

zu 9. – Wahl des neuen Vorstands

Der erste Vorsitzende Til Schwartz und der zweite Vorsitzende Michael Zimmermann stellen sich erneut zur Wahl auf. Die Kassenwartin Manuela Schopp-Wagner möchte ihr Amt niederlegen. Als neue Kassenwartin stellt sich Astrid Grimm zur Wahl. Es finden sich keine weiteren Interessenten.

Der neue Vorstand wird in offener Wahl mit 17 Ja-Stimmen und drei Enthaltungen wie folgt gewählt:

1. Vorsitzender: Til Schwartz

2. Vorsitzender: Michael Zimmermann

Kassenwartin: Astrid Grimm

zu 10. – Wahl des neuen Aufsichtsrats

Der neue Aufsichtsrat wird in offener Abstimmung einstimmig wie folgt gewählt:

Jenny Schwartz (Vorsitzende)
Natalia Neri
Dagmar Stern
Anne Hübbe
Marie Romm (in Abwesenheit)
Sandy Haase
Stephanie Biller

zu 11. – Wahl der neuen Rechnungsprüfer

Oliver König stellt sich erneut zur Wahl als Rechnungsprüfer. Manuela Schopp-Wagner bietet als zweite Rechnungsprüferin ihre Unterstützung an. Die Wahl der neuen Rechnungsprüfer ergibt in offener Abstimmung mit 18 Ja-Stimmen und zwei Enthaltung das folgende Ergebnis:

Oliver König
Manuela Schopp-Wagner

zu 12. – Sonstiges

Der Verein ist seit neuestem Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft. Weitere Informationen dazu sind auf der Website zu finden.

Es wird angeregt, weiterhin Werbung für den Förderverein zu machen. Aktive Mitglieder zu finden, ist nach wie vor schwierig auch wenn sich die Situation durch die aktive Unterstützung in bestimmten Helfergruppen verbessert hat. Jedoch sind es immer dieselben Personen, die den Verein tatkräftig unterstützen. Eine Verteilung der Aufgaben auf noch mehr Schultern wäre wünschenswert.

Antonia Meisner gibt bekannt, dass sie die Organisation der Autorenlesungen nicht weiter durchführen kann. Sie bedauert dies sehr, hat aber dafür sehr gute Gründe. Sollte sich eine Person finden, die die Nachfolge von Antonia antreten möchte, bietet Antonia an, anfangs noch unterstützend zu beraten. Drei Lesungen sind bereits von ihr vorbereitet und werden auch noch durchgeführt.

Der nächste Termin, der für den Verein und die Mitglieder wichtig ist, ist der 28. Juni 2017. Dort findet die Begrüßung der Eltern der neuen ersten Klassen statt. Ein Sektempfang ist geplant. Es wird gebeten, dass möglichst viele Mitglieder anwesend sein können.

Es wird die Idee diskutiert, den neuen Erstklässlern T-Shirts aus dem Online-Shop als Begrüßungsgeschenk zu überreichen. Es wird eingewendet, dass die T-Shirts doch recht teuer sind. Als Alternative wird darüber nachgedacht, Jutebeutel für Wechselwäsche mit Logo-Aufdruck des Vereins zu überreichen. Stephanie Biller will diesbezüglich recherchieren.

Es wird zugestimmt, Stephanie Biller die Popcorn-Maschine des Vereins kostenlos für die Verabschiedungsfeier der Sechstklässler zur Verfügung zu stellen.

Til Schwartz bittet die Anwesenden darum, über eine mögliche Übernahme der Vorstandsposten in zwei Jahren nachzudenken, sodass ggf. rechtzeitig eine Einarbeitung der neuen Vorstände ab 2019 stattfinden kann. Til Schwartz und Michael Zimmermann geben bekannt, dass dies ihre letzte Amtszeit im Verein sein wird, da sie beide im Anschluss keine Kinder mehr auf der Schule haben werden.

zu 13. – Ende

Die Versammlung wird um 19:50 Uhr von der Versammlungsleiterin Sandy Hasse geschlossen.

Bericht Vorstand Finanzen:

Einnahmen/Ausgaben 2016-2017:

Der vorliegende Tätigkeitsbericht umfasst den Zeitraum vom 20.11.2016 bis zum 29.05.2017:

Der Vorstand hat ein Girokonto unter der Nummer 15 67 04 70 12 bei der KD Bank für Kirche und Diakonie (BLZ 350 60 190) geführt. Weiterhin wurde eine Barkasse verwaltet.

Am 20.11.2016 war ein Bankguthaben von 899,04 € vorhanden. Der Barkassenbestand belief sich auf 280,30 €. Der Gesamtbestand der Finanzmittel betrug somit 1.179,34 €.

Im Berichtszeitraum wurden folgende Einnahmen und Ausgaben getätigt:

Einnahmen:

Girokonto: 2,064,59 €
Barkasse: 1.792,38 €

Summe: 3.856,97 €

Ausgaben:

Girokonto: 2.049,04 €
Barkasse: 66,87 €

Summe: 2.115,91 €

1.250 € wurden am 09.05. der Barkasse entnommen und auf das Girokonto eingezahlt.

Zum 29.05.2016 waren folgende Bestände vorhanden:

Girokonto: 2.164,59 €
Barkasse: 755,81 €

Summe: 2.920,40 €

Die Einnahmen von insgesamt 3.856,97 € setzten sich aus folgenden Positionen zusammen:

Mitgliedsbeiträge 1.970,00 € (~51%)
Verkauf Hoodies und T-Shirts 1.191,00 € (~31%)
Elternbeiträge Lesungen 238,00 € (~6%)
Verkauf von Popcorn 227,00 € (~6%)
Elternspenden 136,53 € (~4%)
Sonstige 94,44 € (~2%)
(Rückerstattung Haftpflichtschaden, Einnahmen über Schulengel)

Die Ausgaben von insgesamt 2.115,91 € setzten sich aus folgenden Positionen zusammen:

Lesungen 1.265,52 € (~60%)
Schulprojekte 550,00 € (~26%)
Verwaltung 191,30 € (~9%)
Schulbibliothek 76,72 € (~4%)
Popcornzutaten 32,37 € (~1%)

Kassenprüfung:

Die Kassenprüfung wurde am 17.05.2017 durch die von der Mitgliederversammlung gewählten Rechnungsprüfer Gregor Enk und Oliver König durchgeführt (siehe Protokoll).

Kleinmachnow, den 29.05.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.